Case Studies/Automated rostering

Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung, dass sie bei der
Erstellung eines Dienstplanes neben gesetzlichen Rahmenbedingungen auch noch individuelle Präferenzen und Sonderregeln, die das eigene
Unternehmen vorgibt, berücksichtigen müssen. All diese Regeln können mit herkömmlichen Softwarelösungen nur bedingt oder gar nicht abgebildet werden.

In den folgenden Case Studies finden Sie Erfahrungsberichte, und Beispiele, wie Sheepblue komplexe Regeln und Vorgaben berücksichtigt und in unterschiedlichsten Branchen die Dienstplanerstellung optimiert.

Beautiful cheerful woman looking at camera with smile while sitting at the office table with her coworkers

Der Rostocker Fracht- und Fischereihafen (RFH) gilt als zweitgrößter Hafen Rostocks mit einem Güterumschlag von über 1.200.000 Tonnen pro Jahr.

  • Wie kann durch die Implementierung unterschiedlicher Regeln und Strategien die Mitarbeiterzufriedenheit erhöht werden?
  • Wie können Schiffe und Liegeplätze effizient verplant werden?
  • Wie können unterschiedliche Mitarbeiter und Schichttypen optimal disponiert werden?

Das Impfzentrum Rheinland-Pfalz – Trier wird in Kooperation der Berufsfeuerwehr Trier mit der Stadt Trier und dem Kreis Trier-Saarburg in der städtischen Messehalle betrieben. 

Knapp 200 MitarbeiterInnen verabreichen wöchentlich bis zu 8.000 Patienten und Patientinnen die Impfdosen der Hersteller Biontech/Pfizer, Astra Zeneca und Moderna.

Die Competec Logistik AG ist ein Teil der in Mägenwil ansässigen Competec Gruppe. Die Herausforderung in der Personaleinsatzplanung bzw. generell in der Logistik besteht:

  • Wie spielen die einzelnen Stationen nahtlos zusammen?
  • Wie kann Sheepblue Leerläufe möglichst vermeiden?
  • Wie gleicht Sheepblue schwankenden Personalbedarf aus?

Die Essenz Apotheken sind ein Familienunternehmen in Wien, Neusiedl am See und Eisenstadt. Die Herausforderung in der Personalplanung liegt:

  • Wie teilt man das Personal über mehrere Standorte auf?
  • Wie kann Sheepblue unterschiedliche Qualifikationen der Mitarbeiter berücksichtigen?
  • Wie berücksichtigen wir unterschiedliche Zeitmodelle und individuelle Präferenzen?

Egger Getränke ist ein auf Bier und alkoholfreie Getränke spezialisiertes Unternehmen und zählt dabei zu den führenden Anbietern Österreichs. Die Herausforderung bei der Personalplanung sowie generell in Produktionsbetrieben:

  • Wie sichert man die fehlerfreie Produktivität der einzelnen Linien?
  • Wie kann bei Abfüllmengen von bis zu einer Million Liter pro Tag das intelligente Zusammenspiel aller Faktoren sichergestellt werden?
logo

Der Ausee ist ein 23 ha großer Badesee inmitten der schönen Donauauen in der Nähe von Asten in Oberösterreich.

 
  • Wie kann in der Saison April bis Oktober der Personalbedarf an unterschiedliche Öffnungszeiten und das Wetter angepasst werden?
  • Wie können unterschiedliche Sportanlagen, die geöffnet sind, berücksichtigt werden?
  • Wie die individuellen Coaching Einheiten an den Liften?
  • Und darüber hinaus das umfangreiche Angebot für Verleih, Store sowie Gastro- und Service-Stellen

Sheepblue optimiert Dienstpläne & Schichtpläne

Alle Regeln, die bei der Erstellung Ihres Dienstplanes berücksichtigt werden müssen, können leicht abgebildet werden. Sheepblue erstellt aus von Ihnen vorgegebenen Regeln und Strategien hochoptimierte Dienstpläne, die bereits nach wenigen Sekunden allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden können.

Case Study anfordern

Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Wir haben immer ein offenes Ohr für Ihre Fragen und kümmern uns um Ihr Anliegen.

Scroll to Top