Dienstpläne und Arbeitszeiten – ein Duo Infernale?

sheep-duo_blue

In der heutigen Welt ist es für Unternehmen immer schwieriger, effektive Dienstpläne zu erstellen. Mehr Regulierungen, verschärfte Arbeitszeitgesetze und eine veränderte Arbeitnehmerschaft stellen Unternehmen vor scheinbar unlösbare Aufgaben. Trotzdem gibt es – auch dank der Digitalisierung – Ansätze, diese Problematik bekämpfen zu können.

Immer mehr Einschränkungen

Sollten Sie in einem Unternehmen für Dienstpläne oder Arbeitszeiten der Mitarbeiter zuständig sein befinden Sie sich in einem – leider – recht undankbaren Job. Denn dank der vielen Änderungen und Verschärfungen hinsichtlich Regulierungen, Arbeitszeit und vielem mehr befindet sich dieser Bereich in einem ständigen Wandel. Neben den gesetzlichen Veränderungen, die es einzuhalten gilt, haben sich in den letzten Jahren aber auch die Bedürfnisse vieler Arbeitnehmer geändert. Dadurch wurde die Aufgabe der Manager – allen Anforderungen und Bedürfnissen „gerecht“ zu werden – immer schwieriger und unübersichtlicher.

Auf der einen Seite ist mit den vielen gesetzlichen und sozialen Veränderungen die Erstellung von Dienstplänen unheimlich kompliziert und komplex geworden. Mitarbeiter, die für diese Ressourcen-Planungen zuständig sind können sich kaum noch einen Überblick über die Größenordnung ihrer Aufgabe machen. Auf der anderen Seite werden Mitarbeiter, die sich mehr Individualität in ihrer Arbeitszeit wünschen und diese aber nicht erfüllt bekommen immer unzufriedener am Arbeitsplatz, und das schlägt sich häufig in einer sinkenden Motivation nieder.

Die Herausforderung auf Seiten des Arbeitgebers, nämlich allen Anforderungen und Wünschen gerecht zu werden und die Komplexität der Planung zu orchestrieren – ist kein trivial zu lösendes Problem.

Innovation war eigentlich immer schon die Lösung

Wir befinden uns in der Zeit der Digitalisierung. Warum also nicht auch in der eigenen Branche einen Nutzen aus den Entwicklungen der vergangenen Jahre ziehen? Oft scheint der Eindruck, dass Neuerungen der IT-Branche nicht für das eigene Unternehmen genutzt werden können. Aber gerade heute ist es leichter denn je – denn Software wird heutzutage meistens als Software as a Service (SaaS) angeboten, und diese ist jederzeit für jedermann zugänglich. Darüber hinaus bietet dieses Modell den Vorteil, Software einfach im Zuge einer Testphase auszuprobieren, bevor man sich dafür entscheidet.

Und intelligente Software kann auch die Lösung dafür sein, wenn es darum geht effiziente Dienstpläne zu erstellen.

Es gibt viele Anbieter von Software, die bei der Erstellung von Dienstplänen unterstützend tätig sind – und darunter gibt es auch sehr innovative Anbieter, die diesen Vorgang vollständig automatisieren können. Die Vorteile liegen auf der Hand. Wertvolle Mitarbeiter müssen ihre Zeit nicht für das Erstellen und das Managen von Dienstplänen verbrauchen, sondern können sich um ihre Mitarbeiter kümmern. Und die Mitarbeiter werden zufriedener, weil ihre Wünsche berücksichtigt werden.

Kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere Software Lösung zu erfahren und vereinbaren Sie hier einen Demo-Termin: https://www.sheepblue.com/demo/

Beitrag mit Freunden und Kollegen teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Scroll to Top